fbpx

Online Geld verdienen: Seriöse Möglichkeiten für ein passives Einkommen

Für immer mehr Menschen nimmt die Attraktivität online Geld zu verdienen zu, und es bieten sich eine Vielzahl von Möglichkeiten im Internet seriös Geld zu verdienen. Mit passivem Einkommen kann online Geld verdient werden. Es gibt viele kreative Geschäftsmodelle, welche ein zusätzliches,passives Einkommen ermöglichen.  So gibt es immer mehr Möglichkeiten, von zu Hause aus Geld zu verdienen. Besonders attraktiv dabei,ist auch das automatisierte Einkommen über Online Marketing Maßnahmen. Die Möglichkeiten passives Einkommen zu generieren wachsen täglich. Ganz besonders lukrativ ist das Affiliate Marketing für Blogger und Influencer auf den Sozialen Plattformen wie YouTube und Instagram.

Affiliate Marketing

Lerne die Grundlagen des Affiliate Marketings kennen.

Passives Einkommen

Echtes passives Einkommen im Internet generieren.

Gratis Anleitung

Nützliche Tipps für bessere Marketing Videos, die verkaufen.

Seriöse Möglichkeiten für ein passives Einkommen im Internet

Online Geld verdienen - Wie geht das?

Über Affiliate Marketing können Sie als Betreiber einer Website oder eines Social-Media-Kanals Geld verdienen. Es entstehen beim Affiliate Marketing Geschäftspartnerschaften, bei denen über Banner Werbung für Produkte und Services gemacht wird. Ein Websitebetreiber stellt Webseiten und Kanäle zur Verfügung, über die Werbung gemacht werden kann. So entstehen Verlinkungen zu Online-Shops und es wird Kontakt zu bestimmten Zielgruppen aufgebaut. Der Betreiber der Website bekommt dafür eine Provision. Verlinkungen zu Bezugsquellen werden erstellt und der Verkäufer kann über den zusätzlichen Traffic, welcher über diese Website kommt, sein Geld durch höhere Umsätze verdienen. Die Provision berechnet sich über ganz verschiedene Kriterien, wie Werbezeitraum und für je tausend Werbeeinblendungen oder je Klick oder pro gewonnenem Kontakt. Üblich sind auch Provisionen für eingegangene Bestellungen.

Es gibt ein Affiliate-Netzwerk, welches das technische Grundgerüst übernimmt. Dabei werden Klicks und Bestellungen gemessen, und darüber kann die Provision berechnet werden. Simple Werbeeinblendungen haben meist weniger Erfolg als gezielte Empfehlungen für Produkte. Daher sollte Sinn und Zweck eines Aufenthaltes von möglichen Kunden in Erfahrung gebracht werden und eine einladende, empfehlende Verlinkung zum Verkäufer  aufgebaut werden. Wichtig ist dabei Authentizität, denn nur wovon der Empfehlende wirklich überzeugt ist, wird am Ende Absatz gewinnen. Der entsprechende Mehrwert sollte dem Kunden verdeutlicht werden und damit sollte der Leser direkt angesprochen werden.

Online Geld verdienen für totale Anfänger
Online Business Starten

Der Merchant (Advertiser, Verkäufer oder Händler) und der Affiliate (Publisher, Partner) müssen sich kennenlernen, damit eine entsprechende Werbepartnerschaft entstehen kann. Kunden und Interessenten sollten über die Webseite gewonnen werden. Es gibt Affiliate-Plattformen über die sich Publisher bei eingestellten Affiliate-Programmen von Affiliates bewerben können. Ziel ist es, dass passende Partnerprogramme entstehen, von denen beide Seiten profitieren. Über Cookies und Tracking-Links kann der Traffic gemessen werden und der Internetverkehr wandelt sich in Geld für die Werbetreibenden um. Ziel ist es Verkäufe, Anmeldungen und Klicks zu generieren und darüber Geld zu verdienen. Es gibt unterschiedliche Vergütungsmodelle über die Geld verdient werden kann.

Provisions- und Vergütungsmodelle

Es gibt ganz unterschiedliche Ansätze , welche die Reichweite von Werbung messen können und entsprechende Vergütungen in Aussicht stellen.

1.

Pay per Sale

Pay per Sale (PPS) ist eine der klassischen Vergütungsmodelle. Kommt ein Kunde über die Website zum Verkäufer und dieser Kunde kauft dort ein Produkt, dann gibt es als Provision einen Anteil der Kaufsumme, die der Affiliate erhält. Je nach Produktart sind die Provisionen unterschiedlich geregelt.

2.

Pay per Lead Vergütung

Sobald ein bestimmter Kunde den Kontakt zum Verkäufer aufnimmt und sich für einen Newsletter, Testaccount oder Download anmeldet, erhält der Affiliate eine Provision. Die Provisionen schwanken stark in ihrer Höhe und können zwischen einigen Cent-Beträgen und 100 € liegen.

3.

Pay per Click Vergütung

Der Affiliate erhält pro Klick auf einen Link des Werbenden oder einen Klick auf das Werbemittel eine Vergütung. Dieses Vergütungsmodell ist relativ selten geworden. Es kann mit einem Ertrag von 2 Cent bis 25 Cent pro Klick gerechnet werden.

Bekannte Partnerprogramme

Eines der bekanntesten Partnerprogramme ist das Amazon-Netzwerk. Die Affiliates erhalten gut konvertierte und ausgereifte Werbemittel von Amazon. Dabei stellt Amazon professionelle Textlinks, Banner, Site Stripes und Widgets zur Verfügung. Ganz von der Produktkategorie abhängig erhalten die Affiliates zwischen 1 % und bis zu 10 % des Produktwertes als Provision. Ganz besonders lukrativ sind die Produktkategorien Möbel, Spiele, Kleidung, Software, Schuhe und Schmuck. Amazon bietet dabei noch einmal zusätzlich 10 % vom gesamten Warenkorb bei Kauf als Provision. Ein weiterer bekannter Advertiser ist AWIN/Zanox. Dieses Netzwerk arbeitet mit über 4.000 Advertisern zusammen. Etwa 90 Millionen Transaktionen werden jährlich gemacht. Eine Vielzahl von bekannten Marken ist in diesem Netzwerk vertreten. Im Jahr 2017 fusionierte diese Plattform mit Affilinet, einem weiteren Branchenriesen, der rund 2.000 Partnerprogramme aufweisen konnte. Weitere bekannte Advertiser sind Belboon, Adcell, Trade Tracker, Superclix und Tradedoubler.

Affiliate Netzwerk - Awin - Logo
Affiliate Netzwerk - CJ-Affiliate - Logo
Affiliate Netzwerk - Digistore24 - Logo
Affiliate Netzwerk - Belboon - Logo
Affiliate Netzwerk - Adcell - Logo

Inhouse Partnerprogramme

Manche Unternehmen nutzen ihre eigenen Partnerprogramme, die unabhängig von großen Affiliate-Stämmen sind. Bekannte Inhouse Programme sind Check24, Auxmoney und Finanzen.de. Kunden-Daten werden intern gespeichert. Affiliates haben dadurch direkten Kontakt zu dem Händler und können sich damit  individuell abstimmen und eigene Aktionen durchführen. Durch das Einsparen von Netzwerkgebühren können die Provisionen höher ausfallen. Die Teilnahme an manchen Programmen erfolgt nur auf Einladung und ist daher lukrativer.

Check24 - Partnerprogramm Logo

Lohnt es sich auf bestimmte Dienstleistungen und Services zu spezialisieren?

Experte werden und passive Einnahmen generieren

Experte werden bedeutet nicht zwangsläufig einen Hochschulabschluss zu absolvieren und dann noch den Doktor Titel zu erlangen. Ein Experte kann jeder werden, der sich in einer bestimmten Nische spezialisiert und weitergebildet hat und in diesem Bereich mehr Wissen hat, als die meisten anderen. Gerade im Online Marketing und bei der Vermarktung von Produkten ist es ausschlaggebend für den Erfolg sich als Experte zu positionieren. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen Tipps und Strategien mit auf den Weg geben, mit denen Sie online erfolgreich Geld verdienen können und dadurch passive Einnahmen generieren.

Es gibt wirklich viele Möglichkeiten im Internet seriös Geld zu verdienen. Gerade Affiliate-Programme lohnen sich. Schreiben Sie Blog-Artikel und vermarkten sie die Ideen. Ob ein YouTube-Video oder entsprechende Inhalte in den Sozialen Medien, Sie haben es selbst in der Hand diese zu veröffentlichen und spannende Inhalte zu produzieren. Helfen Sie  bei der Vermarktung von passenden Produkten.

bank-note